Seite 1 von 2 1 2 >
Optionen
#1475 - 2003-02-26 21:19:47 FACHBEREICHSARBEIT
Fossi Offline

enthusiast

Registriert: 2002-02-13
Beiträge: 140
Ort: Wien, Österreich
Deine

FACHBEREICHSARBEIT

im

www.pflegenetz.at

Wir würden gerne Deine Fachbereichsarbeit in unserem Channel Ausbildung/ Schüler veröffentlichen.

Freigabe der Schuldirektion nicht vergessen!

christian.vaculik@pflegenetz.at

Herzlichen Dank!

Euer Fossi

hoch
#1476 - 2003-02-26 21:47:52 Re: FACHBEREICHSARBEIT [Re: Fossi]
Anonym
Nicht registriert


Wieviel zahlt ihr dafür?

hoch
#1477 - 2003-02-27 00:30:16 Re: FACHBEREICHSARBEIT
Vulcano Offline
enthusiast

Registriert: 2002-11-26
Beiträge: 106
Ort: AUSTRIA
... finde ich lustig dass immer gleich das materielle im vordergrund stehen muss. schreib doch mal einen artikel sende ihn ein, wenn er gut ist kann doch auch eine zufriedene hochfrequentierte leserzahl entgelt genug sein??? Oder?

mfg Vulcano

hoch
#1478 - 2003-02-27 21:45:27 Re: FACHBEREICHSARBEIT
Anonym
Nicht registriert


Hi Anonym,

schau doch mal nach unter "Fragen zu pflegenetz.at - Veröffentlichung und Download".

Liebe Grüße,
Webmanfred

hoch
#1479 - 2003-09-07 16:52:03 Re: FACHBEREICHSARBEIT [Re: Fossi]
Anonym
Nicht registriert


Hallo! Kannst du mir vielleicht sagen, wo ich Themenvorschläge für eine FBA finde?
Glaubst du, dass das Thema Tourette-Syndrom für eine FBA an einer Gesundheits-und Krankenpflegeschule geeinget ist?

MFG Manuela

hoch
#1480 - 2003-09-07 21:18:38 Re: FACHBEREICHSARBEIT
scrootch Offline
old hand

Registriert: 2003-01-24
Beiträge: 1125
Hi Manuela!

Ich denke, dass das Thema Tourette Syndrom geeignet wäre. Allerdings liegt ja die Entscheidung ob ein Thema geeignet ist oder nicht bei der/m SchuldirektorIn bzw. bei deiner/m BetreuungslehrerIn. Frag doch mal an der Schule nach.

LG
scrootch
_________________________
****
zu tode gefuettert ist auch gestorben!

hoch
#1481 - 2003-09-08 18:41:55 Re: FACHBEREICHSARBEIT [Re: scrootch]
sonnenschein Offline

enthusiast

Registriert: 2002-10-16
Beiträge: 190
Ort: Nordtirol/ Salzburg
Frage: Siehst du dich wirklich aus, die verlangte Seitenanzahl (etwa 30-40 pro Schüler) zu diesem Thema zusammenzubringen? Und kennst du Betroffene, mit denen du die verlangten Interviews machen kannst?

Ich selbst finde das Tourette Syndrom schon sehr interessant, aber ob es als Thema für eine PFLEGE Fachbereichsarbeit geeinet ist???

Wünsche dir jedenfalls viel Glück, liebe grüße Sonnenschein

hoch
#1482 - 2003-09-10 19:31:30 Re: FACHBEREICHSARBEIT [Re: Fossi]
Oldschool Offline
journeyman

Registriert: 2002-10-18
Beiträge: 42
Ort: Wien
Also ich hab kein Problem meine Arbeit hier zu veröffentlichen.
Wenn ich sie definitiv fertig habe muss ich mir e überlegen was ich damit mache. Meine Lehrerin hat gemeint ich sollte sie über eine Pflegezeitschrift veröffentlichen oder so.

Auf jeden Fall soll sie nicht um sonst geschrieben worden sein und deswegen finde ich es toll das man die möglichkeit bekommt sie einer breiten Masse zugänglich zu machen

Also bis dann 30.Oktober muss sie fertig sein.

MFG OLDSCHOOL

hoch
#1483 - 2003-09-11 19:04:22 Re: FACHBEREICHSARBEIT [Re: Oldschool]
Fossi Offline

enthusiast

Registriert: 2002-02-13
Beiträge: 140
Ort: Wien, Österreich
Hey super! Du bist der beste Oldschool!
Liebe Grüße
Fossi

hoch
#1484 - 2003-09-12 00:33:55 Re: FACHBEREICHSARBEIT [Re: Fossi]
Oldschool Offline
journeyman

Registriert: 2002-10-18
Beiträge: 42
Ort: Wien
lol danke fossy.

hoch
#1485 - 2003-11-30 16:30:35 Re: FACHBEREICHSARBEIT [Re: Fossi]
Anonym
Nicht registriert


muss ein thema für eine fachsbereichsarbeit finden, da ich gerade die sonderausbildung für op-pflege mache.
und mir fällt absolut nichts ein.dás thema muss mit meinem Fachbereich(augen-op) zu tun haben und in einer pflegerischen frage verpackt sein.vielleicht kann mir ja jemand helfen.mfg Bird

hoch
#1486 - 2003-12-01 00:29:05 Re: FACHBEREICHSARBEIT
Anonym
Nicht registriert


Spezifisch für den OP-Bereich oder allgemein Augenheilkunde?

hoch
#1487 - 2003-12-02 19:58:28 Re: FACHBEREICHSARBEIT
Anonym
Nicht registriert


es muss auf den op bereich ausgerichtet sein, aber so, dass ich es ev. in meinem bereich umsetzen kann.hab mir eine frage überlegt,die mit prä-op pflegevisite zu tun hat.interessiert mich aber nur mässig.
es darf auch nur eine pflegerelevante frage sein und nicht medizinisch.sehr einfach im op-bereich.....ha ha

hoch
#1488 - 2004-03-31 12:16:53 Re: FACHBEREICHSARBEIT [Re: Fossi]
schwösta Offline
newbie

Registriert: 2004-03-27
Beiträge: 12
Ort: linz
hallo,

wäre bereit, meine facharbeit (im rahmen der SAB f. intensiv/anästhesie entstanden) hier hereinzustellen.

wie sieht das mit dem copyright aus?

hab leider nix gefunden, über download und veröffentlichung.

wäre sauer, wenns jemand kopieren würd für seine zwecke...

lg


Bearbeitet von schwösta (2004-03-31 13:08:07)

hoch
#1489 - 2004-04-04 20:54:01 Re: FACHBEREICHSARBEIT [Re: schwösta]
Oldschool Offline
journeyman

Registriert: 2002-10-18
Beiträge: 42
Ort: Wien
Würd mich auch interessieren. Wie wird meine arbeit geschützt bzw wer schützt mich wenn ich ein copyright nicht beachtet habe lol

hoch
#1490 - 2004-04-04 21:15:01 Re: FACHBEREICHSARBEIT [Re: Oldschool]
Fossi Offline

enthusiast

Registriert: 2002-02-13
Beiträge: 140
Ort: Wien, Österreich
Webmanfred schrieb schon vor langer langer Zeit:

die einzige Möglichkeit zu verhindern, dass einem nichts abgeschrieben wird - ist nichts zu veröffentlichen. Das ist aber natürlich keine Lösung. Zu Deinen Fragen:

- gerade durch Veröffentlichungen macht man "Wissensdieben" das Leben schwer - im Internet ist es fast unmöglich Inhalte zu klauen und damit nicht aufzufliegen. Durch die Verbreitung Deiner Inhalte fällt es viel eher jemandem auf, wenn ein anderer plötzlich das Gleiche schreibt.

- die legale Möglichkeit die Ideen anderer zu verwenden ist das Zitieren, bzw. die Literaturhinweise. Dadurch ist aber Deine "Urheberschaft" sichergestellt.

- bei Facharbeiten besteht die Möglichkeit, dass Du eine Zusammenfassung bzw. Auszüge zur Veröffentlichung im Pflegenetz frei gibst - die gesamte Arbeit kann man dann über Deine Kontaktadresse beziehen (ob gratis, im Tausch oder gegen einen Unkostenbeitrag ist dann Deine Sache).

- Wissen entsteht durch geben und nehmen (wie atmen - man kann nicht nur einatmen). Das ist auch einer der Gründe, warum das Pflegenetz entstanden ist!

Liebe Grüße,
Webmanfred

Ich glaub, daran hat sich bis heute nichts geändert.
Liebe Grüße
Fossi

hoch
#1491 - 2005-02-25 17:18:09 Re: FACHBEREICHSARBEIT [Re: Fossi]
Anonym
Nicht registriert


hallo leute!!!!
wollt fragen ob jemand für meine FBA material hat, bzw. weiss wo ich passendes dazu finde.
Mein thema lautet: Pflege bei erhöhtem hirndruck!
würd mich wirklich freun, wenn mir jemand weiterhelfen könnte....

hoch
Seite 1 von 2 1 2 >